Your address will show here +12 34 56 78
History

Mit großen Ambitionen 2018 bei den FrankenFinals gestartet, dann aber gegen den späteren Gewinner in der ersten Runde ausgeschieden. Zu den FrankenFinals 2019 schickte Project HIVE erneut eines ihrer League of Legends-Teams ins Rennen mit Hoffnungen auf den Titelgewinn.

Als ersten Gegner zog HIVE ein, bei den FrankenFinals noch unbekannten Team: The Yeetles. Diese konnten zwar mit ihrem selbst gestalteten Logo überzeugen, sich aber im ersten Spiel der FF 2019 nicht gegen Project HIVE durchsetzen. HIVE gewann somit das Auftaktspiel eindeutig und konnte sich im Winner-Bracket auf die nächste Aufgabe, das Team xLube Gang einstellen. Auch bei dieser Begegnung konnte sich HIVE in einem Best-of-1-Format durchsetzen und rückte damit einen Schritt weiter Richtung Offline-Finalteilnahme. Und auch Summoner`s INT konnte nach zwei Siegen hintereinander Project HIVE nicht stoppen. Damit erreichte HIVE das Winnerbracket-Final und erhielt damit auch die Möglichkeit am Offline-Event der FrankenFinals vor Publikum ihr Können zu beweisen.

Im Winnerbracket-Final warteten dann die 5 Friendz. Ein Team, das im Jahr davor erst knapp vor dem Finale ausgeschieden war und somit natürlich die Ambitionen auf einen Finaleinzug hatte. In einem wilden Game, bei dem die 5 Friendz bis zum Schluss mit einem Kill-Lead führten, gewann Project HIVE auch dank eines unkonventionellen Veigar-Carry auf der Botlane und durfte nun auf den Gewinner der Partie die 5Friendz gegen ESE Squirrels warten. Auch in dieser Partie konnte sich die 5Friendz nicht durchsetzen und für ESE ging es gegen HIVE ins Finale.

Nach einer doch überraschenden Niederlage in einem knappen ersten Game des Best-of-3-Finals, schlug HIVE mit einer dominanten Performance zurück. Und dann kam die klassische Zitterpartie. Natürlich wollte keines der beiden Teams das Finale im entscheidenden dritten Game verlieren und so vergingen 35 Minuten eher Project HIVE die, bis auf den letzten Meter kämpfenden Erlanger, doch besiegen konnte.

Mit den Medaillen, der Pokalübergabe und einem Scheck über 500 Euro durfte sich Project HIVE Sieger der FrankenFinals 2019 nennen. Wir sagen auch noch einem auf diesem Wege „Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der FrankenFinals 2019“ und zum Platz in unserer Hall of Fame.

0